Unternehmensnews

Freier Ausblick künftig auch mit Lichtlösung 2-IN-1

Neue Zweier-Dachfenster-Kombination von VELUX ab Frühjahr erhältlich

Neue Zweier-Dachfenster-Kombination von VELUX ab Frühjahr erhältlich

Für noch mehr Auswahl beim Einsatz von grossflächigen Lichtlösungen in Wohngebäuden führt VELUX ab diesem Frühjahr eine weitere Variante ein. Die neue Lichtlösung 2-IN-1 kombiniert ein feststehendes Fensterelement mit einem öffenbaren Fensterflügel. Sie wird sowohl in manueller als auch elektrischer Ausführung verfügbar sein. Solarbetriebene aussenliegende Hitzeschutz-Markisetten und Rollläden sowie alle innenliegenden Sonnenschutz-Produkte sind als Zubehör erhältlich.

Mit seinen grossflächigen Lichtlösungen verwandelt VELUX Räume unter dem Schrägdach in helle, attraktive Wohn- und Aufenthaltsbereiche. Ab 2024 bietet der Dachfensterhersteller eine neue Variante an, die der bereits etablierten Lichtlösung 3-IN-1 ähnelt. Die kleinere Dachfenster-Kombination 2-IN-1 besteht aus einem öffenbaren Fensterflügel links und einem feststehenden Fensterelement rechts in einem einzigen, grossen Rahmenelement.  

Freier Ausblick und einfacher Einbau 

Damit punktet auch diese Lichtlösung mit sehr schlanken Profilen und nahezu uneingeschränktem Ausblick aufgrund des Eindrucks einer zusammengehörenden Fensterfläche. Das Dachhandwerk profitiert von dem einfachen Einbau: Obwohl zwei Dachfenster zum Einsatz kommen, wird nur ein Blendrahmen benötigt, in dem das feste Fensterelement schon vormontiert ist. Dadurch entspricht die Montage annähernd der eines einzelnen Fensters.

Die neue Dachfenster-Kombination ist sowohl mit Schwingfenster – in manueller und solarbetriebener Ausführung – als auch mit Klapp-Schwing-Fenster verfügbar, das mit dem grossen 45-Grad-Öffnungswinkel freien Ausblick am offenen Fenster ermöglicht. Neben der symmetrischen Variante mit beiden Fensterelementen in gleicher Grösse bietet die asymmetrische Variante zusätzliche Flexibilität. Dabei kann das feststehende Element in breiterer Ausführung gewählt und somit die Glasfläche nach rechts erweitert werden – für ein Plus an Tageslicht. 

Die symmetrische Variante ist mit Fenstern in vier Grössen von 66 x 118 cm bis 78 x 140 cm erhältlich. Bei der asymmetrischen Variante ist das öffenbare Fenster in der Breite 66 cm mit dem feststehenden Fensterelement in den Breiten 78 und 94 cm bei einer Länge von 118 oder 140 cm kombinierbar. Als Verglasung kommt «Thermo 2» zum Einsatz. Die Scheibe überzeugt nicht nur mit hervorragenden Wärmedämmwerten von Ug=0,6 W/(m²K) und Uw-=1,0 W/(m²K), sondern verspricht zudem durch natürlichen Reinigungs-, Anti-Tau- und Anti-Regengeräusch-Effekt mehr Wohnqualität.

Für effektiven Hitzeschutz kann die Lichtlösung 2-IN-1 mit den aussenliegenden Hitzeschutz-Markisetten Tageslicht und Verdunkelung oder Rollläden jeweils in der solarbetriebenen Ausführung ausgestattet werden. Um den Lichteinfall nach Bedarf regulieren zu können, stehen ausserdem alle innenliegenden VELUX Sonnenschutz-Produkte zur Verfügung. 

Über die Velux Deutschland GmbH

Die Velux Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen Velux Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern verfolgt die Vision, mit Hilfe von Tageslicht und frischer Luft bessere Lebensbedingungen unter dem Dach zu schaffen und mit innovativen Konzepten die Architektur der Zukunft nachhaltig zu gestalten. International ist die Gruppe mit ca. 11.000 Mitarbeiter:innen in über 38 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt Velux in Produktion und Vertrieb über 1.500 Mitarbeiter:innen. Neben Dachfenstern und vielfältigen Dachfensterkombinationen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnen- und Hitzeschutzprodukte sowie Zubehör für den Fenstereinbau. Smart-Home-Lösungen und automatisierte Systeme tragen zu einem gesunden Raumklima bei und steigern den Wohnkomfort. Mit Velux Commercial bietet ein eigener Unternehmensbereich Tageslicht-Lösungen speziell für gewerbliche, öffentliche und industrielle Gebäude.
Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie hat sich die Velux Gruppe verpflichtet, zukünftige CO2-Emissionen im Einklang mit dem 1,5°C-Ziel des Pariser Klimaschutz-Übereinkommens deutlich zu reduzieren und bis 2041 lebenslang klimaneutral zu werden. Dies realisiert sie gemeinsam mit dem WWF durch internationale Waldprojekte, die alle seit Gründung im Jahr 1941 verursachten CO2-Emissionen binden werden.

 

Weitere Informationen unter www.velux.de.

Pressetexte sowie druckfähiges Bildmaterial u.v.m. stehen im Velux Presseforum unter www.velux.de/presse zum Download bereit.